Zeichnungsformate

Die Zeichnungsformate sind nach DIN EN ISO 5457 genormt. Die Norm beinhaltet die folgenden Formate: DIN A0, A1, A2, A3, A4, A5, A6, A7. Das Format DIN A0 hat eine Fläche von 1m². Das Format DIN A4 ist am verbreitetsten. Dieses Format besitzt die Größe 297 mm x 210 mm. Den DIN-Formaten liegen zwei Bedingungen zu Grunde:

  1. Das nächst größere DIN-Format ist doppelt so groß wie das betrachtete Format, z.B.: 2 x A4 = A3;
  2. Es muss eine maßstäbliche Verkleinerung bzw. Vergrößerung mit gleichbleibendem Seitenverhältnis auf das nächstliegende Format möglich sein.

Damit beide Bedingungen erfüllt werden, muss das Seitenverhältnis √2 betragen. Dieser Zusammenhang kann für die Verkleinerung bzw. Vergrößerung auf das nächst liegende Format verwendet werden. Zur Verkleinerung von A3 auf A4 muss der Maßstab 1 ⁄ √2 ≈ 0,71 = 71% betragen. Bei der Vergrößerung von A4 auf A3 beträgt der Maßstab √2 ≈ 1,41 = 141%. Die einzelnen Formate sind in der folgenden Tabelle gezeigt.

DIN-Formate Fertigblatt Bemerkung
A0 1189 x 841 Fläche: 1m2
A1 841 x 594
A2 594 x 420
A3 420 x 297
A4 297 x 210 Heft, Zeitschrift
A5 210 x 148 Kl. Schulheft
A6 148 x 105 Postkarte
A7 105 x 74 Karteikarte
SEE ALL Add a note
YOU
Kommentar

Kurssuche