Verzahnung, pfeilförmig

Pfeilförmige Verzahnungen stellen eine Kombination von zwei schrägverzahnten Zahnradpaaren mit entgegengesetzter Schrägungsrichtung dar. Die bei Schrägverzahnungen entstehenden Axialkräfte heben sich hierdurch auf. Da die Axialposition der beiden Wellen zueinander exakt eingehalten werden muss, damit die Pfeilverzahnung gleichmäßig belastet wird, sind pfeilverzahnte Getriebe sehr aufwändig und werden daher kaum noch hergestellt.

23. Januar 2017

0Antworten an Verzahnung, pfeilförmig"

Kurssuche