Vereinfachte Bemaßung

Bei Bauteilen, die mehrere gleiche Formelemente aufweisen, die untereinander alle den gleichen Abstand haben, kann die vereinfachte Bemaßung angewendet werden. Hierbei wird das erste Element vollständig und alle weiteren nur durch ihre Mittellinie bzw. ihr Achsenkreuz dargestellt. Es wird der Abstand zwischen dem ersten und zweiten Formelement und der Abstand vom ersten bis zum letzten Formelement mit der Anzahl der Teilungen und dem in Klammern gesetzten Gesamtmaß (z.B. „5x20 (=100)“) bemaßt.

23. Januar 2017

0Antworten an Vereinfachte Bemaßung"

Kurssuche