Verdeckte Kante

Verdeckte Kanten ergeben sich bei der Darstellung komplizierterer Werkstücke dadurch, dass die hinteren Konturen eines Werkstücks durch vorne liegende Flächen verdeckt werden. In einer Ansicht dürfen entweder gar keine oder es müssen alle verdeckten Kanten gezeichnet werden. Sie werden als schmale Strichlinien (0,25 mm bei Liniengruppe 0,5) mit gleichlangen Strichen, kurzen Lücken, Strichlänge maximal 10 mm und direkt an die Körperkanten angrenzend gezeichnet.

23. Januar 2017

0Antworten an Verdeckte Kante"

Kurssuche