Reibungsverlust

Bei der Umwandlung von kinetischer Energie, z.B. in Zahnradgetrieben, wird stets ein gewisser Teil der Energie in Wärme, Verschleiß usw. umgewandelt. Diesen Teil bezeichnet man als Reibungsverlust. Physikalisch geht diese Energie nicht verloren, sondern wird in eine für die Funktion unbrauchbare Energieform gewandelt.

20. Januar 2017

0Antworten an Reibungsverlust"

Kurssuche