Passfeder

Eine Passfeder ist ein genormtes Maschinenelement und wird für Passfederverbindungen, die eine der wichtigsten Formen der formschlüssigen Welle-Nabe-Verbindungen darstellen, benutzt. Die Passfeder federt nicht; sie ist ein Stahlklotz, der zu etwas mehr als der Hälfte in einer Nut der Welle steckt und zu etwas weniger als der Hälfte in einer Nut der Nabe (Außenteil, z.B. Zahnrad) angeordnet ist. Durch diese Verbindung kann ein Drehmoment zwischen beiden Teilen übertragen werden (zum Beispiel zwischen Antriebswelle und Zahnrad).

18. Januar 2017

0Antworten an Passfeder"

Kurssuche