Normgerechte Bezeichnung

Normgerechte Bezeichnungen sind Bezeichnungen, die geltenden Normen entsprechen. Sie können die Beschreibung von Teilen (z.B. Schrauben) und Geometrieelementen erheblich verkürzen, beispielsweise bei Freistichen, bei denen nur die Norm und die wesentlichen Abmessungen angegeben werden, z.B. DIN 509 – F0,8x0,3.

18. Januar 2017

0Antworten an Normgerechte Bezeichnung"

Kurssuche