Nahtbezugszeichen

Das Nahtbezugszeichen für Schweißnähte besteht aus einer Pfeillinie mit Pfeil, der auf den zu schweißenden Stoß zeigt, der Bezugsvolllinie und der darüber oder drunter angeordneten Bezugsstrichlinie. Diese kennzeichnet die Gegenseite, die der Seite gegenüberliegt, auf die der Pfeil zeigt.

18. Januar 2017

0Antworten an Nahtbezugszeichen"

Kurssuche