Linksschräg

Der Begriff betrifft schrägverzahnte Zahnräder, die laufruhiger sind als geradverzahnte. Wenn man der Zahnflanke folgt und es ergibt sich die Bewegung einer Schraube mit Linksgewinde, so bezeichnet man die Zahnflanken als linksschräg. Die Zahnflanken des anderen Zahnrades müssen dann rechtsschräg sein, damit beide Zahnräder zueinander passen.

18. Januar 2017

0Antworten an Linksschräg"

Kurssuche