Linksgewinde

Üblicher Weise haben Schrauben und andere Gewindeteile ein Rechtsgewinde, d.h. die Schraube wird festgezogen, wenn man sie rechts herum dreht. Das Gegenteil ist ein Linksgewinde, das verwendet wird, um bei in bestimmter Richtung rotierenden Teilen ein unerwünschtes Losdrehen zu vermeiden. Ein anderes Anwendungsbeispiel ist ein Spannschloss mit einem Mittelteil mit Rechts- und Linksgewinde, dessen Länge man durch Drehung des Mittelteils vergrößern oder verkleinern kann.

18. Januar 2017

0Antworten an Linksgewinde"

Kurssuche