Kerbwirkung

Kerbwirkung tritt stets in Bereichen auf, in denen die Bauteildimensionen verkleinert sind und an denen eine scharfkantige Innenkontur vorhanden ist (z.B. bei Gewinden auf einer Welle). Insbesondere bei Belastung auf Zug, Scherung oder Torsion wird die Belastbarkeit, besonders bei dynamischer Belastung, durch die Kerbwirkung deutlich verringert.

17. Januar 2017

0Antworten an Kerbwirkung"

Kurssuche