Funktionsgerechte Bemaßung

Eine funktionsgerechte bzw. funktionsbezogene Bemaßung enthält die für die Funktion erforderlichen Maße, z.B. Lochabstände untereinander bei verschraubten Teilen. Da eine fertigungsgerechte Bemaßung (z.B. Abstände der Löcher vom Bauteilrand aus) zu bevorzugen ist, dient die funktionsbezogene Bemaßung häufig nur für Vorüberlegungen.

17. Januar 2017

0Antworten an Funktionsgerechte Bemaßung"

Kurssuche