Faltung

Die Faltung von Zeichnungen erfolgt generell auf DIN A4. Dazu gibt es eine genormte Falttechnik. Beim Falten nach Breite wird zuerst die rechte Kante auf 190 mm gefaltet, sodass das Schriftfeld nach hinten zeigt. Anschließend wird mithilfe der „Ziehharmonikatechnik“ weitergefaltet, wobei zu beachten ist, dass 20 mm Heftrand bestehen bleiben. Bei der Faltung auf Höhe wird das Blatt mehrfach bis auf eine Höhe von 297 mm gefaltet, und anschließend wird das Blatt oben links schräg eingeknickt, damit beim Lochen nicht mehrfach durch die Zeichnung gelocht wird. Nach Faltung und Einheftung muss das Schriftfeld lesbar sein.

10. Januar 2017

0Antworten an Faltung"

Kurssuche