Einheitswelle

Das System „Einheitswelle“ wird seltener und insbesondere bei blanken Halbzeugen angewendet. Die Wellen werden mit h toleriert. Die Passungen richten sich dann nach den Bohrungstoleranzen. Spielpassungen: A10/h9 – H10/h9; Übergangspassungen: J10/h9 – N10/h9; Übermaßpassungen: P10/h9 – Z10/h9.

10. Januar 2017

0Antworten an Einheitswelle"

Kurssuche