Einheitsbohrung

Das System „Einheitsbohrung“ bedeutet, dass alle Bohrungen mit H7 toleriert werden. Dadurch können einheitliche Herstellwerkzeuge (z.B. Reibahlen) und einheitliche Messwerkzeuge (z.B. Grenzlehrdorne) verwendet werden. Die Passung hängt dann von der Toleranz der Welle ab. Spielpassungen: H7/a6 – H7/h6; Übergangspassungen: H7/j6 – H7/n6; Übermaßpassungen: H7/p6 – H7/z6.

10. Januar 2017

0Antworten an Einheitsbohrung"

Kurssuche