Bezugsbuchstabe

Der Bezugsbuchstabe kennzeichnet bei Lagetoleranzen das Formelement, zu dem ein anderes Formelement eine tolerierte Lage haben soll (zu dem es z.B. parallel sein soll). Der Bezugsbuchstabe steht in einem Kästchen mit einer Linie und einem Bezugsdreieck, das auf dem Bezugselement (z.B. einer Fläche) steht.

10. Januar 2017

0Antworten an Bezugsbuchstabe"

Kurssuche