Bewegungsgewinde

Bewegungsgewinde (Innenteil auch Spindel genannt) dienen der Umwandlung einer Drehbewegung in eine geradlinige Bewegung, z.B. bei Schraubstöcken, Drehmaschinen usw. Ein Bewegungsgewinde wird im Gegensatz zum Befestigungsgewinde häufig verstellt, weshalb oft ein Trapezgewinde (DIN 103-2) verwendet wird.

10. Januar 2017

0Antworten an Bewegungsgewinde"

Kurssuche