In drei Stunden ist Schluss – oder auch nicht: Überstunden in der Ausbildung zum Technischen Produktdesigner

Überstunden sind im Beruf eines Technischen Produktdesigners keine Seltenheit. Vielmehr können sie bei bereits ausgebildeten Technischen Produktdesignern Alltag werden. In Deiner Ausbildung zum Technischen Produktdesigner bist du davor jedoch noch geschützt, denn Überstunden dürfen einem Auszubildenden nur im Notfall zugemutet werden und auch nur dann, wenn auch ein Ausbilder zugegen ist. Als Begründung für Überstunden gelten auch nur echte Notfälle und nicht etwa, wenn in Zeiten der Grippewelle oder in der Urlaubszeit Personalknappheit herrscht.

Festgelegt wird diese Regelung durch den § 17 des Berufsbildungsgesetzes. Hier kannst Du Dich auch selbst umfassend über die Möglichkeit von Überstunden informieren. Auszubildende zum Technischen Produktdesigner sind durch diesen Paragraphen ebenso geschützt wie andere Auszubildende. Dieser Paragraph bietet Dir somit die Gelegenheit, auch einmal eine Überstunde auszuschlagen. Ob dies jedoch so sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Schließlich willst Du niemanden verärgern oder Kollegen im Regen stehen lassen.

Freiwillig kannst du deshalb auf jeden Fall länger arbeiten, wenn Dich dein Ausbilder darum bittet. In jedem Fall solltest Du aber wissen, dass Dir eine Entschädigung zusteht. Du darfst Dir also entweder Deine Überstunden bezahlen lassen – und das mit einem Bonus –, oder Dich über Freizeit zu anderer Zeit freuen.

Letztendlich ist es aber Deine Entscheidung, wie Du im Fall von Überstunden während Deiner Ausbildung zum Technischen Produktdesigner reagierst. Tatsächlich sind Überstunden aber auch eine hervorragende Möglichkeit, dem Chef und Ausbilder zu zeigen: „Ich bin motiviert!“ Wie motiviert bist Du? Bist du motiviert, dann nehme ein paar Überstunden an und lass Dich nicht ausnutzen. Wie fühlst Du Dich in Deiner Ausbildung? Hast Du Spaß und die Ausbildung interessiert Dich? Dann frag auch einmal nach, ob Du noch bleiben kannst und vielleicht jemand anderem helfen kannst, bei dem etwas liegen geblieben ist. Aber auch hier gilt: Übertreib es nicht. Der goldene Mittelweg ist sicher der beste.

10. Mai 2015

0Antworten an In drei Stunden ist Schluss – oder auch nicht: Überstunden in der Ausbildung zum Technischen Produktdesigner"

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Kurssuche